Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung
www.kkv-bund.de
Ortsgemeinschaft Monheim am Rhein

Unsere Geschichte


Die KKV-Ortsgemeinschaft Monheim am Rhein wurde am 13. Dezember 1993 gegründet. Sie ist damit eine der jüngsten Gruppierungen innerhalb des KKV-Bundesverbandes.

Anlässlich unseres zehnjährigen Bestehens haben wir am 13. Dezember 2003 eine Festschrift herausgegeben. Hier können Sie in kompakter Form nachlesen, wie es zur Gründung der Ortsgemeinschaft kam, welche Ziele und Aufgaben der KKV hat und welche thematischen Schwerpunkte innerhalb der letzten zehn Jahre in Monheim behandelt wurden. Darüber hinaus finden Sie hierin die Stellungnahmen des KKV Monheim zu den Themen Abtreibung, Familie und Sonntagsarbeit.

Die Festschrift können Sie kostenlos beim Vorsitzenden Herbert Süß unter Telefon 02173 52541 oder per E-Mail unter Kontakt 1. Vorsitzender anfordern.

Auf der Jahreshauptversammlung am 25. Januar 2010 fand ein Wechsel im Amt des Vorsitzenden statt. Herbert Süß, ehemaliger Prokurist der Raiffeisenbank Rhein-Berg eG, löste nach 16 Jahren den bisherigen Vorsitzenden Bernd-M. Wehner ab, der aufgrund seiner im Mai 2009 erfolgten Wahl zum Bundesvorsitzenden des KKV nicht mehr für den Ortsvorsitz kandidierte.

Wenn man bedenkt, dass der KKV Monheim bei seiner Gründung am 13.12.1993 "nur" 17 Mitglieder zählte, deren Zahl inzwischen auf mehr als das Dreifache angewachsen ist, dann zeigt dies deutlich, dass der KKV gefragt ist und immer mehr Interessenten, sich mit den Zielen und Aktivitäten des KKV identifizieren. Das beweisen übrigens auch die elf Damen und Herren, die sich in 2009 dem Freundeskreis des KKV angeschlossen haben. Zum Jahresbeginn 2015 zählten zum KKV 66 Mitglieder und 14 Mitglieder zum Freundeskreis des KKV.

Auch in diesem Jahr erwartet Sie wieder ein attraktives und aktuelles Programm mit interessanten und kompetenten Referenten.

Kurzum: Der KKV erwartet Sie.